2-Milieu-Prinzip

legt laut dem Paritätischen in Baden-Württemberg inzwischen großen Wert auf einen Hinweis auf das 2-Milieu-Prinzip. Das 2-Milieu-Prinzip besagt, dass eine klare Trennung zwischen Wohn- und Arbeitsbereich vorhanden sein muss. Es muss somit dargelegt werden, dass es einen eindeutigen „Arbeitsweg“ gibt, der für die Anträge beschrieben werden muss. Wie die genaue Ausgestaltung dieses Ansatzes in den Richtlinien von Aktion Mensch zukünftig aussehen wird, lässt sich dabei noch nicht abschätzen. Sofern anthroposophische Arbeits- und Lebensgemeinschaften von diesem Beschluss nicht ausgenommen werden, könnte dieser Ansatz für die Einrichtungen ein Problem darstellen.

 

Hinweis Aktion Mensch

Top