Vorbildhafte Freiburger Flüchtlingsinitiative

GWK unterstützt BILDUNG FÜR ALLE

Die Initiative bietet Deutschkurse für Menschen an, die aus ihrem Land geflüchtet sind. Durch die Vermittlung von Deutschkenntnissen möchten wir eine konkrete Form der Unterstützung bieten, die Geflüchteten einen Zugang zum gesellschaftlichen Leben in Deutschland ermöglicht. Darüber hinaus möchten wir mit unseren Deutschkursen einen Raum schaffen, in dem Menschen sich austauschen und voneinander lernen können und einfach eine gute Zeit miteinander haben. BILDUNG FÜR ALLE ist eine Initiative des Förderkreis Ferienzentren e.V..

kostenlose Deutschkurse für Geflüchtete und MigrantInnen an
derzeit sechs Kurse in verschiedenen Niveaustufen
jeweils dreimal wöchentlich
Unterricht wird von zwei bis drei ehrenamtlichen Lehrkräften pro Unterrichtsstunde geleitet
insgesamt sind über 50 ehrenamtliche LehrerInnen aktiv
die Kurse haben eine maximale Anzahl von rund 12 SchülerInnen
insgesamt werden derzeit fast 70 Personen unterrichtet und richten sich insbesondere an diejenigen Menschen, die aufgrund ihres Alters, ihres Status oder ihres Bildungsstandes nur schwer Zugang zu anderen Angeboten zum Erwerb von Deutschkenntnissen finden
alle Kurse finden in Freiburg statt

Warum die Initiative „BILDUNG FÜR ALLE“ gegründet wurde?

Der FöFe ist mit Kinder- und Jugendfreizeiten schon seit einigen Jahren auch in Griechenland aktiv. Dabei haben Begegnungen mit geflüchteten Personen vor Ort stattgefunden. Die Aktivitäten in Griechenland haben die Vereinsmitglieder für die schwierige Lage von geflüchteten Menschen in Griechenland sensibilisiert. Dies hat zu einer starken Auseinandersetzung mit der Situation von Geflüchteten in Deutschland geführt und schließlich zu der Idee, mit dem Angebot eines Deutschkurses für Geflüchtete nicht nur eine konkrete Unterstützung zu bieten, sondern auch einen Raum für Austausch und Verständigung zu schaffen.

Mehr unter

 

Top