Qualifizierung für Vorstände und Führungskräfte

GWK FE Button 2016

 

 

 

 

 

 

 

Die GWK erlebt, dass Vorstände Weiterbildungen entweder gar nicht in ihrem Bewußtsein haben, darin keinen Sinn erkennen können oder diesem Thema die niedrigste Priorität geben.

Auf Dauer angelegtes Engagement erfordert klare Strukturen und Prozesse – nicht zuletzt deshalb vollzieht sich vielfältiges soziales und gesellschaftliches Engagement in Vereinen. Doch begrenzten Zeitressourcen der Vorstände stehen immer komplexere und vielfältigere Aufgaben, Verpflichtungen und Erwartungen gegenüber. Wie sich Vorstandsarbeit sinnvoll gestalten lässt in Bezug auf Arbeitsteilung, Mitgliederbetreuung, Kommunikation, Motivation, Finanzierung.

Diese finden regelmäßig statt und werden auf die Bedürfnisse der jeweiligen Gruppen entsprechend angepasst.

Die GWK bringt Vorstände von unterschiedlichen sozialen Unternehmen zusammen, damit ein reger und nachhaltiger Austausch zustande kommt.

Im Spätherbst ist die nächste Fortbildung geplant. Fragen Sie gerne an, wenn Interesse besteht.

WAS BRINGT QUALIFIZIERUNG?

Verzwickte Finanzfragen lösen, Freiwilligen-Management systematisch ausbauen, PR-Arbeit professionalisieren, Arbeitsgruppen und -kreise koordinieren… Die Aufgabenliste kennt kaum ein Ende, die Anforderungen steigen ständig. Längst ist es nicht mehr damit getan, überhaupt etwas zu tun – Mitglieder und Umfeld erwarten hohe Leistungsstandards. Mit anderen Worten: Ohne Fortbildung geht es nicht. Klug geplant und konsequent entwickelt, wird sie zum Erfolgsfaktor, der Ihren Verein dauerhaft nach vorne bringt.

FORTBILDUNG SICHERT ZUKUNFT

Wer aufhört zu rudern, fällt zurück, denn die Gesellschaft ist und bleibt in Bewegung.

NICHT KOMMERZIELL, ABER PROFESSIONELL

Kompetenzerwerb im Ehrenamt ist notwendig, auch um erfolgreich zu sein. Ehrenamt muss nicht Erfolg 2. Klasse bedeuten. Erfolgreich in der Erfüllung von Verantwortung ist massgeblich für Zufriedenheit und Freude am Tun.

FORTBILDUNG BRINGT BEWEGUNG IN DEN VEREIN

Vorstände, die eine Fortbildung besucht haben, bringen neue Ideen mit. Sie stellen Altbewährtes in Frage, welches mittlerweile vielleicht überholt ist. Frischer Wind kommt auf: Selbst wenn sich eine neue Idee nicht durchzusetzen vermag. Solch eine lebendige Vereinskultur ist anziehend. Sie bringt Freude teilzunehmen und sich zu engagieren.

ERFOLGREICHES FREIWILLIGEN-MANAGEMENT DURCH FORTBILDUNG

Die Einstellung zum Ehrenamt hat sich geändert: Selbstlosigkeit ist nicht mehr die einzige Motivation. Geben und Nehmen ist angesagt. Längst haben Freiwillige die Qual der Wahl, wo sie ihr Engagement einbringen. Unzählige Einrichtungen wetteifern um ihre Gunst. Besonders gern packen Engagierte dort mit an, wo sie etwas dazu lernen können. Fortbildung steht bei ihnen hoch im Kurs! Es macht Spaß, sich zu engagieren, vorausgesetzt, man fühlt sich sicher dabei. Nur wer auf seine Kompetenzen vertrauen kann, erlebt sein Engagement als sinnvoll. Mehr Können heißt mehr Befriedigung: Qualifizierungsmaßnahmen helfen, die Stärken und Talente zu entfalten und neue Perspektiven zu entdecken. Das ist es, was viele Menschen im Ehrenamt suchen. Fortbildungen gewährleisten also nicht nur Kompetenz – sie stärken auch die Motivation!

FORTBILDUNG STILLT WISSENSDURST

Menschen, die sich engagieren, sind offen für Neues. Sie blicken gern über den Tellerrand hinaus. Das Ehrenamt ist eine willkommene Ergänzung zum beruflichen Alltag. Fortbildungen sorgen dafür, dass es spannend bleibt. Menschen zu begegnen, ihre Ideen und Arbeitsweisen kennen zu lernen, Erfahrungen auszutauschen – das bringt neue Impulse, die den Freiwilligen und den Verein bereichern!

Fortbildung zollt Dank und Anerkennung

Fragt man Freiwillige, was sie sich von ihrem Verein oder ihrer Organisation erwarten, landet der Wunsch nach Qualifizierung stets auf den ersten Plätzen. Das zeigt: Fortbildungen sind keine lästige Pflichtübung. Damit sind sie ein hervorragendes Mittel für den Verein, Dank und Anerkennung auszusprechen. Schenken Sie sich eine Fortbildung! Das kommt an und nützt: den Ehrenamtlichen, dem Verein und seinen Mitgliedern.

FAZIT

Natürlich gibt es qualifizierte Fortbildungen nicht kostenlos. Aber sie sind auch nicht umsonst: Sie motivieren, garantieren Qualität und fördern das Miteinander im Verein. Mit einem systematischen Fortbildungsprogramm geht Ihre Vorstandsarbeit auf stabilen Erfolgskurs!

Top